Film „Baxu and the Giants“ mit Besprechung

FilmKurzfilm „Baxu and the Giants“
Laufzeit30 Minuten
LanguageEnglisch
Datum3. März 2020
ZeitUm 6 Uhr
OrtSwakopmund Museum Vortragshalle

In Zusammenarbeit mit dem Save the Rhino Trust Namibia zeigt die Wissenschaftliche Gesellschaft Swakopmund den neuen namibischen Film „Baxu and the Giants“. Die Vorführung findet am Dienstag, den 3. März um 18 Uhr im Hörsaal des Swakopmund Museums statt. Danach laden wir Sie zu einer Besprechung mit dem Regisseur Florian Schott und dem Save the Rhino Trust Namibia.

Der Eintritt ist wie immer frei, zu gunsten der Wissenschaftlichen Gesellschaft & Museum bitten wir daher um eine Spende. Alle Spenden gehen an den Save the Rhino Trust Namibia.


Zum Film

„Baxu and the Giants“ ist ein 30-minütiger Film von Florian Schott. Er wurde vom Legal Assistance Center Namibia in Auftrag gegeben, um ein Publikum weltweit zu erreichen und das Bewusstsein für das Thema Wilderei und auf die zugrunde liegenden sozialen Probleme aufmerksam zu machen.

 „Baxu and the Giants“ ist die Geschichte eines 9-jährigen Mädchens, das mit ihrem Bruder und ihrer Großmutter im ländlichen Damaraland lebt. Der Name Baxu steht für „! Khubaxu“, was soviel wie „Ich komme aus dem Boden“ bedeutet. Sie ist fasziniert von der Natur und den Riesen der Savanne, den Nashörnern, mit denen sie in ihren Träumen spricht. Sie lebt ein friedliches Leben, bis fremde Männer auftauchen und Veränderungen im Dorf bewirken.


Posts created 47

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top